info@friedlwirt.at

   Gföll 28
A-5091 Unken

   +43 6589 42 65

Biken in Unken

Unsere Touren

Alles rund um die Touren

Zahlreiche Touren erwarten Sei im Salzburger Saalachtal. Man kann sich in alle Himmelsrichtungen bewegen und erlebt dort tolle Aussichten auf den Alpenhauptkamm oder weit ins Alpenvorland, zum Beispiel beim Blick auf den Festungsberg. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tourberatung:

Diese findet täglich statt (außer mittwochs). Wir erklären Ihnen die Touren und geben Ihnen hilfreiche Tipps. Wichtige Infos für uns sind die gewünschten Höhenmeter, Kilometer und die technische Schwierigkeit. Grundsätzlich sind wir für die Beratung von 17.00-18.00 Uhr oder von 20.30-21.30 Uhr für Sie da.

Tourenmappe/ Kartenmaterial:

Wir haben eine Tourenmappe für Sie bereitgelegt. Unsere Tourenmappen sind auch mit Roadbook und Kartenausschnitt mit Höhenprofil erhältlich. Die Touren gibt es in unterschiedlichen Schwierigskeitsgraden.  Mit unserer neuen MtB Karte findet man sich sehr gut zurecht. Dort sind alle Hauptrouten eingezeichnet und viele Touren beschrieben. Diese Karte bekommt jeder gratis zur Verfügung gestellt. Von uns erfahren Sie noch die Specials zur Tour bei der Tourenberatung.

Wir haben die Touren eingeteilt in:

Familientouren:
Leichte Touren, hauptsächlich auf breiten Straßen, mit kleinen Anstiegen und sehr leichten Trails. Teilweise nützen wir den Lifttransport. Die Touren führen zu den Sehenswürdigkeiten im Tal.

Leichte und Einsteigertouren:
Hauptsächlich bewegen wir uns auf breiten Wegen, die technisch einfach sind. Ein paar kurze steilere Anstiege sowie der ein oder andere leichte Trail können schon mal dabei sein. Diese Touren eignen sich auch gut als Halbtagestour für den An- und Abreisetag.

Mittlere Touren:
Hier erwarten Sie schon längere Anstiege. Man fährt auf die Almen mit den tollen Aussichten. Single Trails und Wurzeltrails sind ebenfalls zu finden und die Touren warten meist mit weit mehr als 1.000 hm auf.

Schwere Touren:
Viele Höhenmeter und  technisch anspruchsvolle Wege erwarten uns. Gute Kondition und fahrtechnisches Können ist gefragt.